Kleiner Milan

Kleiner Milan
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
32.000,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Eigenschaften
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

48 x 59 x 168 cm

Die lebensgroße, weibliche Figur der Bildhauerin Susanne Kraißer trägt den Titel Kleiner Milan. Er verweist auf den ideellen Gehalt des Bildwerkes, der im Zusammenhang mit der Deutung des Milans durch die Schweizer Autorin Reguala Meyer steht. In Meyers Tiersymbolik bezeichnet der Milan die Vorstellung der „Ausdehnung“, verstanden im Sinne einer emotionalen und geistigen Expansion der Gebundenheit des Subjekts seitens der Gesellschaft sowie selbstauferlegter Zwänge.

Mittels des Lastens des Körpers visualisiert Susanne Kraißer die Bindungen und Zwänge des Subjekts, während der nach innen gerichtete Blick sowie die auf der Brust liegende Hand die Reflexion dieser veranschaulichen. Die Feder in der Hand der jungen Frau verweist auf die Möglichkeit der Expansion:  der schwebende Flug des Milans, frei und ungebunden, liegt in der eigenen Hand. Die Figur spielt „mit den Größenverhältnissen“: „ein Mensch“, so Susanne Kraißer, „könnte nicht mit einer Feder fliegen. Aber allein eine Feder bewirkt eine aufrechte Haltung, ein sich bewusst machen.“ 

Text: Dr. Annette Brunner, Galerie Koch Hannover. 2018
 

Produkteigenschaften

Material:Bronze
Jahr:2018
Kleiner Milan
Kleiner Milan

Diesen Artikel haben wir am 10.12.2020 in unseren Katalog aufgenommen.