Kleine Stehende

Kleine Stehende

Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 20 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Tänzerin IV
Bronze, 2011
880,00 EUR
Zeichen VI
Bronze, 2010
880,00 EUR
Für Adam
Bronze, 2013
800,00 EUR
Von Eva
Bronze, 2013
800,00 EUR
Mann
Bronze, 2020
880,00 EUR
Ego
Bronze, 2007
880,00 EUR
Zeichen I
Bronze, 2005
880,00 EUR
Zeichen II
Bronze, 2006
880,00 EUR
Zeichen IV
Bronze, 2008
880,00 EUR
Versammelt
Bronze, 2006
880,00 EUR
Hmm
Bronze, 2008
880,00 EUR
Model I
Bronze, 2008
880,00 EUR
Model II
Bronze, 2008
880,00 EUR
Der schöne Schein
Bronze, 2019
950,00 EUR
Der schöne Schein (Vize)
Bronze, 2019
950,00 EUR
Holla, die Waldfee
Bronze, 2019
950,00 EUR
Trophäen
Bronze, 2019
880,00 EUR
Bikini Girl
Bronze, 2010
880,00 EUR
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 20 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Kleine stehende Figuren sind ein zentrales Motiv Susanne Kraißers. Traditionell wird das Format als eine Art dreidimensionaler Skizzen (sogenannter Bozzetti) nur als Zwischenschritt für eine fertige Bronze in einem weit größeren Format betrachtet. Es hat viele Jahre gedauert, bis sich Susanne Kraißer selbst die Freiheit gab, diese traditionelle Vorgehensweise zu durchbrechen und dieses Kleinformat als schon fertige Plastik zu deklarieren, obwohl weder gestalterisch noch technisch noch in der Wirkung der fertig platzierten Skulpturen diese winzigen Größen einfach sind. Trotz dieser hohen Herausforderungen hat sie diese Größe an Kleinstbronzen zu ihrer favorisierten Größe gemacht. Diese sind meist 15 oder 16 cm hoch, mit nach oben gestrecktem Arm auch mal etwas mehr als 20 cm hoch. In dieser Kleinheit steckt trotz allem eine Wirkung, die Größe und sogar Monumentalität erahnen lässt. Nicht rein dekorativ, sondern ernsthaft und klare moderne Kunst sind diese kleinen Bronzeskulpturen, in denen mit großartiger Sensibilität und Feinfühligkeit ein tiefer künstlerischer Ausdruck, eine emotionale authentische Botschaft steckt.
Besonders hervorzuheben sind hier Bronzeplastiken der Serie „Zeichen“, die abstrakt, reduziert und zeichenhaft auf den Punkt gebracht sind. Zart, fragil, sehr schlank und überlängt, mit nur wenigen Details, sind sie auf das Wesentliche konzentriert und abstrahiert.
Obwohl viele Figuren skizzenhaft gearbeitet sind, manche nur einen Hauch von Andeutung statt eines Gesichtes haben, scheint man zu spüren, was diese Bronzefiguren fühlen, was sie ausdrücken und welche Seele in ihnen wohnt. Wunderschön und bezaubernd, auch nachdenklich und in sich gekehrt sind die figürlichen Bronzeplastiken. Skulpturen der kleinen Stehenden sind experimentell und verspielt und vielfältig. Tiefgründig und vielschichtig, sensibel und verträumt, selbstbewusst und fordernd, frech und lebendig, klar und kontemplativ, verspielt und sehnsuchtsvoll, stark und klar oder auch sinnlich, betörend und erotisch. Stets ist die haptische Qualität im Vordergrund.